Escrima

ESCRIMA ist ein effizientes und logisches Waffenkampfsystem, das ursprünglich von den Philippinen kommt und über die USA seinen Weg nach Europa gefunden hat. Seit Ende der Siebziger Jahre erfreut es sich großer Beliebtheit in Europa und hat viele Anhänger u.a. auch in Deutschland. 

Im ESCRIMA erlernt man sich mit allen möglichen Waffen und Alltagsgegenständen zu verteidigen. Nach dem Motto „Weniger ist mehr“ wird auf spektakuläre und lange Bewegungsabläufe verzichtet. Es steht mehr im Vordergrund logische Strategien und ökonomische Bewegungen zu nutzen, die im Ernstfall auch wirklich funktionieren. 

Alle Bewegungen sind natürlich und einfach und können somit von Jedermann erlernt werden, unabhängig von Konstitution und körperlicher Fitness. 

Berühmt wurde ESCRIMA u.a. auch durch Bruce Lee, der in seinen Filmen „Game of Death“ und „Enter the Dragon“ den Umgang mit Stöcken und dem Nunchaku zum ersten Mal zeigte.